Minilytics: Einsteiger Tool für Facebook-KPIs

Es ist wohl längst schon eine der abgegriffenen Plattitüden in Sachen Social Media Management und Facebook. Aber es ist so wahr: Je besser Sie Ihre Fans kennen, desto passgenauer können Sie sie ansprechen und mit dem Content beliefern, den sie wirklich wollen.

Minilytics

Die beste Möglichkeit mehr über die eigene Situation im Social Web zu erfahren ist der Einsatz einer anständigen Profi-Analyse, wie sie unser gridmaster bietet. Allerdings gibt es auch ein paar solide Einsteiger-Tools, die wirklich nicht viel können, aber einen guten ersten Einstieg in das Thema garantieren. In diese Kategorie fällt das neue Minilytics von PageLever.

Der kostenlose Dienst kennt die Antworten auf die Frage: Wann man am besten einen Post absetzen soll, wie hoch die eigene Facebook-Reichweite ist, was für die eigenen Bedürfnisse der beste Post-Typus ist, wer die eigenen Fans sind.

Wie gesagt, das sind keine Profi-KPIs. Doch Minilytics ist ein kleines, aber feines Tool für Einsteiger in die Facebook-Analyse.

Auf einen sehr wichtigen Punkt weist Allfacebook noch hin: „Wer Minilytics genutzt hat, sollte unbedingt drauf achten, der Anwendung wieder die eingeräumten Berechtigungen zu nehmen. Einem externen Anbieter “Page Management” Rechte zu geben ist unserer Meinung nach nicht ganz ungefährlich. Niemand kann garantieren, dass die Page dort genauso gut geschützt ist wie bei Facebook selbst.“

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.