Die Top 10 Branchen in Social Media

In dieser schönen Infografik sieht man, welche Branchen den größten Anteil an Social Media Unterhaltungen ausmachen. Daran sieht man, über welche Branchen mit ihren Unternehmen am meisten geredet wird, und welche Branchen noch absolutes Steigerungspotential haben. Auf Platz 1 stehen die Fast-Food-Restaurants (Quick Service Restaurants), dicht gefolgt von Unterhaltungselektronik und Videospielen. Filme und Musik sind ebenso nicht vertreten wie beispielsweise Telekommunikationsdienste, Banken und Versicherungen, die Reise-, Automobil- und Pharmabranche. Fast jeder ist auch hier Konsument, aber kaum jemand spricht darüber.

Die Branchen mit dem höchsten Social Media Engagement pro Unternehmen

Die Branchen mit dem höchsten Social Media Engagement pro Marke

Die genannten Branchen können also noch weit mehr Buzz generieren, wenn sie denn wollen. Das Ziel der Love Brand ist genauso für sie erreichbar. Es gehört nur der nötige Mut und Wille dazu, und eine geeignete Marketing-Strategie. Warum sind wohl McDonald’s, Pizza Hut, Starbucks, etc. so erfolgreich? Weil sie dazu einladen, sich auf Social Media über sie zu unterhalten, per Foursquare Check-Ins zu machen, über Instagram Bilder hochzuladen, an Gewinnspielen teilzunehmen, etc. Dann kommt der Buzz von selbst.

Strabucks-Foursquare

Grundlage für die Untersuchung von Bluefin waren diejenigen Unternehmen, die in den USA Fernsehwerbung machen. Man sah sich die Kommentare auf Facebook und Twitter an, wobei 95% der Kommentare Tweets waren. Schade eigentlich, dass Bluefin, spezialisiert auf Social TV, nicht die Werbung im Fernsehen für Social Media Auftritte analysiert hat. Denn auch hier zeigt sich: Manchen Unternehmen sind ihre Social Media Kanäle wichtiger als anderen.

1 Antwort
  1. Nicolas
    Nicolas says:

    Schöne Übersicht.
    Musste nur QSR googeln 😉
    Reise und Fitness hätte ich in der Liste erwartet.
    Eine interessante Übersicht wäre auch die Marken von Einzelpersonen (Sportlern, Musikstars)einzubeziehen.
    VG
    Nicolas

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.